10.04.2021

Candy Dulfer mit dem neuem Album 'Together'

Die holländische Saxophonistin überschreitet mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums ‘Together’ weiterhin Grenzen.

Das Album wurde inspiriert von allem, was in Jazz, Disco, Soul, Dance und R&B großartig ist, ist aber auch eine zeitgenössische Interpretation dessen, was heute in der Musik und der Welt passiert. Candy schuf eine zutiefst persönliche und einzigartige Mischung aus musikalischen Genres und Einflüssen, die durch ihren charakteristischen Sound miteinander verbunden sind und ihre extreme Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Es ist kaum zu glauben, dass es über 26 Jahre her ist, dass Candy Dulfer durch ihre hochkarätige Zusammenarbeit mit Dave Stewart (der weltweite Nummer-1-Hit “Lily was here”) und natürlich dem legendären Prince berühmt wurde, dessen augenzwinkernde Empfehlung (“When I want sax, I call Candy”) im “Partyman”-Video die Welt auf die junge, glamouröse und talentierte Saxophonistin an seiner Seite aufmerksam werden ließ. Ihre Zusammenarbeit setzte sich über die Jahre mit vielen Studiosessions, Auftritten in Fernsehshows, Preisverleihungen (einschließlich der Grammy Awards) und Konzerttourneen rund um den Globus fort, einschließlich Candy als festes Mitglied in Prince’ NPG-Band für seine rekordverdächtige Musicology-Tour und sein Album.

Candy hatte das Glück – sowohl im Studio als auch auf der Bühne – mit einigen der größten Namen in der Musikbranche zusammenzuarbeiten, darunter Van Morrison,
Maceo Parker, Sheila E., Mavis Staples, Lionel Richie, Beyoncé, Pink Floyd, Chaka Khan, Aretha Franklin, und vielen anderen.

Trotz dieser hochkarätigen Kollaborationen konzentrierte sich Candy hauptsächlich auf ihre Solokarriere, gründete im Alter von 13 Jahren ihre eigene Band und tourt seither durch die ganze Welt.

Ihr erstes Soloalbum “Saxuality” brachte ihr eine Grammy Award Nominierung ein, die weltweiten Verkaufszahlen ihrer Soloalben übersteigen 2,5 Millionen Exemplare und sie hatte mehrere Nummer 1 Hits in den USA.

 

Ticketverkauf Homepage Künstlerin