07.10.2022

King King

Konzert

Der Name King King steht in der Musikbranche nicht nur für großartige Musik und herausragendes musikalisches Können, sondern auch – und das ist vielleicht noch wichtiger – dafür, dass man jedes Mal eine verdammt gute Zeit hat.

Wenn der unbändige Bandleader Alan Nimmo die Bühne mit seinem Markenzeichen, dem Kilt, betritt, die Fäuste in die Luft streckt und ein Lächeln zeigt, das so breit und strahlend ist wie der Glasgower Fluss Clyde selbst, dann gibt es keinen Zweifel daran, dass man sich auf einen der besten Abende seines Lebens freut – und das, bevor die Musik überhaupt angefangen hat!

King King waren noch nie eine Band, die sich damit begnügt hat, auf dem Kamm ihrer selbst geschaffenen Welle zu reiten, sondern sie haben unermüdlich daran gearbeitet, diese Welle noch größer, stärker und letztendlich besser zu machen.

Alan Nimmo ist nicht in der Lage, sich zurückzulehnen, wenn alles gut läuft und die Lorbeeren nur so sprudeln. Auf keinen Fall. Er will das bereits erreichte hohe Niveau mit jedem Auftritt und jeder neuen Veröffentlichung weiter steigern, um das Beste zu erreichen, was er und seine Band erreichen können. Und nach der öffentlichen Resonanz zu urteilen, gelingt ihm das auf jeden Fall.

Nach zwei langen Jahren, in denen das Musikgeschäft in die Knie ging, haben King King nicht nur überlebt, sondern sind mit einem neuen Line-up und einem zusätzlichen Vorsprung zurückgekehrt, um den sie viele ihrer Kollegen beneiden.

Die Hinzunahme von Alans Bruder Stevie an der zweiten Gitarre und am Gesang hat der Band einen frischen Wind und eine neue Dimension verliehen. Etwas, wonach Alan schon lange gesucht hatte.

Zusammen mit Jonny Dyke (Keyboards) und seinen schottischen Kollegen Andrew Scott (Schlagzeug) und Zander Greenshields (Bass) klingt King King so gut wie nie zuvor.

Eine Reihe von ausverkauften Auftritten auf ihren letzten Tourneen ist der Beweis dafür.

Alan Nimmo ist nun schon seit vielen Jahren im Musikgeschäft – mehr als ihm lieb ist – aber eines hat sich nie geändert. Sein Wunsch, ehrliche, echte Musik zu machen, die aus dem tiefsten Inneren der Seele kommt.

Vielleicht waren es die hochkarätigen Auftritte als Support von John Mayall’s Bluesbreakers, Thunder und Europe, die King Kings Musik einem breiteren Publikum zugänglich machten. Aber es war reines Talent und harte Arbeit, die sie überhaupt erst dorthin gebracht haben. Dasselbe Talent und dieselbe harte Arbeit haben es ihnen ermöglicht, seither ihren immer breiter werdenden Weg zum Erfolg fortzusetzen.

Viele mögen das Bedürfnis haben, Musik in eine Schublade zu stecken, ihr einen Namen und einen Platz zu geben. Nicht King King.

Es ist einfach Musik. Echte Musik. Und echte Musik hat und wird immer die Zeit überdauern.

Die Musik von King King ist die Art von Musik, die die Menschen glücklich macht.

Und seien wir mal ehrlich, wer will nicht glücklich sein, besonders in diesen allzu dunklen und schwierigen Zeiten?

Nicht überzeugt? Es ist ganz einfach. Kommen Sie zu einem Konzert und überzeugen Sie sich selbst.

Die beste Band der Welt‘ ist vielleicht eine gewagte Aussage. Aber seien Sie versichert, dass Alan und die Jungs jeden Abend ihr Bestes geben werden.

Darauf können Sie Ihren Kilt verwetten!

Tickets King King